in der Schwangerschaft
nach der Schwangerschaft
Schwangerenvorsorge (Mutterpass)

Termine auf Anfrage
Kassenleistung

Beratung in der Schwangerschaft

Termine auf Anfrage
Kassenleistung

19 - 21 Uhr, 7 x 120 Min.
Termine werden vor Kursbeginn bekannt
gegeben

  • für Frauen
    1-2 Partnerstunden nach Absprache Kassenleistung
  • für Paare
    Kassenleistung + Partnergebühr
Wochenendintensivkurse auf Anfrage
Kassenleistung + Partnergebühr

Akupunktur

Termine auf Anfrage

Mo. 18:00 - 19:00 Uhr, 8 x 60 Min.
(In der Regel erstatten die gesetzlichen Krankenkassen zwischen 80 und 100 % dieser Kursgebühr.)

Kursleiter: Maren Würkert (www.aktivyoga.de)
Anmeldung: keine Voranmeldung notwendig
Hinweis: Mitzubringen ist bequeme Kleidung

Kassenleistung

Rückbildungsgymnastik

  • vormittags mit Kindern
  • abends ohne Kinder
Termine werden vor Kursbeginn bekannt gegeben

Kassenleistung

Termine werden vor Kursbeginn bekannt gegeben, 5 x 60 Min.
Kursleiter: Nicy Barkmann, Saskia Waligorski
Anmeldung: über das Käfernest,
direkt bei Nicy (Tel.: 0176 / 84069212) oder
direkt bei Saskia (Tel.: 0171 / 5838420)

Termine werden vor Kursbeginn bekannt gegeben
Kursleiter: Nicy Barkmann, Saskia Waligorski, Rabea Dette
Ort: Soletherme in Bad Harzburg
Anmeldung: über das Käfernest,
direkt bei Nicy (Tel.: 0176 / 84069212) oder
direkt bei Saskia (Tel.: 0171 / 5838420)

Termine werden vor Kursbeginn bekannt gegeben, 8 x 90 Min.
Kursleiter: Nicy Barkmann
Anmeldung: über das Käfernest oder
direkt bei Nicy (Tel.: 0176 / 84069212)

Für Kinder von 10 Monaten bis ca. 1,5 Jahren
Kursleiter: Anna-Katharina Lüttich
Anmeldung: Tel.: 0151 / 40768803


Unsere unregelmäßigen Kurse und Vorträge

Erste Hilfe am Kind

Sicher handeln bei Notfällen im Säuglings- und Kleinkindalter - Ursachen erkennen und vermeiden

Gemeinsam werden folgende Lehrgangsinhalte erarbeitet:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Ursachen erkennen und vermeiden
  • Sicheres Handeln am Notfallort
  • Das bewusstlose Kind
  • Verschlucken ( Anatmen von Gegenständen )
  • Pseudokrupp
  • Ertrinken
  • Insektenstich in den Mund- und Rachenraum
  • Vergiftungen
  • Verbrennungen
  • Der kindliche Fieberkrampf
  • Stromunfälle
  • Verletzungen / Blutungen
  • Der plötzliche Säuglingstod
  • Herz- Lungen- Wiederbelebung an speziellen Säuglings- und Kleinkindmodellen.
  • Praktische Übungen

Der Lehrgangsinhalt wird fortlaufend aktualisiert und entspricht derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen und den aktuellen Wiederbelebungsrichtlinien der Bundesärztekammer für Herz- Lungen- Wiederbelebung an Säuglingen und Kleinkindern.

Termine, Dauer und Kosten: www.erste-hilfe-am-kind.de
Anmeldung:
Käfernest oder
Sanitätsschule Oliver Blake
Tel.: 05067 / 697718
Email: info@erste-hife-am-kind.de

Trageberatung


Termine, Dauer und Kosten: www.klammeraeffchen.net
Anmeldung:
Klammeräffchen (Trageberatung Harz - Stefanie Sonnemann)
Tel.: 05322 / 9290628







Schwangerschaftsvorsorge (Mutterpass)

Wir führen Vorsorgeuntersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien durch.

Dazu gehören:


Natürlich geben wir auch Hilfeleistungen bei:

zurück


Beratung in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft beraten wir Euch zu den Themen:

zurück


Geburtsvorbereitung

Was machen wir in der Geburtsvorbereitung?

In diesem Kurs lernt Ihr Atem- und Entspannungsübungen für die Geburt kennen. Wir vermitteln Euch Wissen über die Geburt, das Wochenbett, die Babypflege und das Stillen. Und ganz nebenbei lernt Ihr auch andere Schwangere kennen.

zurück


Wochenbettbetreuung  

Was beinhaltet die Wochenbettbetreuung?

In den ersten Wochen nach der Geburt hat jede Frau Anspruch auf eine Hebamme. Nach Eurem Klinikaufenthalt kommen wir also zu Euch nach Hause um Euch im Umgang mit Euren Nachwuchs zu unterstützen.

Wir beobachten das Neugeborene im Hinblick auf:

Außerdem begleiten wir die Mütter während der enormen körperlichen und seelischen Anpassungen. Dazu gehören das Gespräch über die Geburt und die ersten Erfahrungen mit dem Kind. Die medizinische Betreuung umfasst, neben der Hilfestellung bei Schwierigkeiten, die Überwachung:

Natürlich geben wir Euch eine Anleitung und praktische Tipps zur Babypflege, unterstützen Euch aktiv beim Stillen und informieren über:

zurück


Yoga für Schwangere

Warum ist Yoga während der Schwangerschaft so wichtig für Mutter und Kind?

Das Kind im Bauch der Mutter ist vollkommen davon abhängig, wie die Mutter es trägt, und wie sie sich während der Schwangerschaft fühlt. Darum ist ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht die beste Grundlage für die gesunde physische, geistige und emotionale Entwicklung des Kindes.
Das Geheimnis dafür liegt in einer guten und gesunden Haltung.
Yoga stärkt auf allen Ebenen - mit Hilfe von Körper - und Atemübungen in denen tausend Jahre Erfahrung stecken.

  • der Körper der werdenden Mutter kräftigt sich, aber gleichzeitig lösen sich
    Verkrampfungen, denn Yoga lehrt die Kunst der Entspannung.
  • durch gezieltes Strecken und Dehnen entsteht so viel Raum dass vermehrt
    Energie frei wird, was sich unter anderem in seelischer Stabilität und
    stärkere Nervenkraft bemerkbar macht.
  • Organe, die während der Schwangerschaft vermehrt Arbeit zu leisten
    haben, werden gut durchblutet und massiert.
  • Wirbelsäule, Bänder und Sehnen, die mit dem zunehmenden Gewicht des
    Kindes stärker beansprucht sind werden gedehnt und gekräftigt.

zurück


Babymassage

Warum ist die Baby Massage (Indische Baby Massage nach Leboyer) wichtig?

Durch die Baby-Massage erhält das Kind die Möglichkeit zur Wahrnehmung seiner Körpergrenzen, seiner Selbst als eigene Person.
Gleichzeitig fördern wir durch die Massage:

  • den Tastsinn,
  • den Gleichgewichtssinn,
  • die eigenständige Atmung,
  • die Magen-Darm-Funktion,
  • die Aktivierung der Wärmeregulation,
  • den Aufbau immunisierender Bakterien und Antikörper,
  • sowie die Steigerung des Herz-Minuten-Volumens.
     

Baby-Massage wirkt sich also positiv auf die körperliche Entwicklung eines Kindes und die Entwicklung des Gehirns aus.

zurück


Babyschwimmen

Babyschwimmen findet in der Soletherme in Bad Harzburg statt.


DELFI

Was bedeutet DELFI:
Denken Im ersten Lebensjahr entwickelt sich 80 Prozent des Denkens.
Entwickeln DELFI fördert mit seinem ganzheitlichen Ansatz die körperliche, geistige und seelische Entwicklung des Babys.
Lieben DELFI fördert die zärtliche Beziehung zwischen Mutter und Baby. Dadurch bekommt es die notwendige Sicherheit, um seine Aufmerksamkeit nach außen zu richten.
Fühlen In den DELFI-Stunden können Babys in wohliger Wärme ihren Körper erleben.
Individuell Jeder Mensch ist einzigartig und jedes Baby entwickelt sich in seinem eigenen Tempo.

Warum DELFI?

In unserem Kurs geben wir Eltern Spiel-, Bewegungs- und Umgangsanregungen für ihren Säugling. Die damit gewonnene Sicherheit und Orientierung der Eltern, ermöglicht dadurch eine optimale Entwicklung des Kindes.

Darüber hinaus werden viele weitere Themen angesprochen:

  • Ernährung im ersten Lebensjahr
  • motorische Entwicklung
  • Osteopathie
  • Hilfe bei Zahnungsbeschwerden (Homöopathie)
  • ...
Unsere DELFI-Kurse sind begleitetend das erste Lebensjahr über. Der Inhalt der Kurse wird je nach Fähigkeiten der Kinder angepasst.

zurück


Babyfitness

Willkommen beim Babyfitness im Käfernest!
Inhalte des Kurses:
  • Verbesserung der Bewegungsabläufe bis hin zum freien Laufen
  • Förderung von Motorik, Sinneswahrnehmung
  • Training von Gleichgewichtssinn
  • Kontakt zu Müttern mit gleichaltrigen Babys
  • Förderung von Vertrauen von Eltern und Kind
  • Spiel, Spaß und Bewegung ohne Zwang
  • Bewegung sinnvoll von Anfang an fördern

In diesem Kurs geht nicht darum, überflüssige Kilos loszuwerden, sondern im Babyfitness stehen das Erleben & Erkunden des eigenen Körpers im Vordergrund, denn Babys haben von Anfang an einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit dem Babyfitness können sie diese Bewegungsentwicklung und die Aktivitäten des Kindes unterstützen. Außerdem soll hier eine Möglichkeit zum Austausch zwischen den Eltern bestehen. Da jedes Kind zu unterschiedlichen Zeiten seine Fortschritte macht und jedes Baby seine Schwächen und Stärken hat, gibt es immer etwas worüber man sich unterhalt

Wenn das Baby "jünger oder älter" ist?
Natürlich sind die einzelnen Entwicklungsstufen eines Babys innerhalb des 1. Lebensjahres sehr unterschiedlich. Da während jeder Kursstunde ein Geräteparcour erkundet und entdeckt wird, wird der Kurs daher erst für Babys ab 10 Monaten angeboten. Denn die Kinder sollten sich bereits in der Fortbewegung finden, sei es robbend, krabbelnd, auf dem Po rutschend etc. Eventuell passt die Stunde auch schon für ihr Baby, das noch etwas jünger ist. Wenn sie sich nicht sicher sind, fragen sie einfach bei der Übungsleiterin Anna-Katharina Lüttich nach.

zurück